Telefon:  02591 4044   /   Mail: buchung@busreisen-peters.de
 

7 Tage Normandie, Bretagne & Insel Jersey| Frankreich & Großbritannien


vom 24.04. - 30.04.2022

Ab dem 01.10.2021 gilt für alle unsere Busfahrten die 2G-Regel.

Bitte beachten Sie, dass Sie für den Aufenthalt auf der Insel Jersey einen gültigen REISEPASS benötigen.

Die Normandie bietet ihren Gästen ein wunderbares mittelalterliches Erbe. Viele Städte, Schlösser, Abteien und Burgen zeigen immer noch die bemerkenswerte Stellung der Normandie im Mittelalter auf. Die Bretagne ist die größte Halbinsel Frankreichs. Im Norden, Westen und Süden ist sie vom Atlantik umgeben. In weiten Teilen befindet sich das Land der Bretagne auf sehr altem und hartem Gestein. Sie besitzt eine zerklüftete Küstenlinie, die – insbesondere im Westen – über sehr weite Küstenabschnitte als Steilküste geformt ist. Unser Hauptaugenmerk bei dieser Reise gilt der  wunderschönen Stadt St. Malo - in der wir auch wohnen- dem Mont-Saint-Michel, der Küste und einem Tagesausflug zur Kanalinsel Jersey. Die Insel Jersey ist ein wahrhaftes Paradies. Sie ist französisch "angehaucht", doch Sie nehmen sofort  in der Hauptstadt St. Helier den altenglischen Charme des Viktorianischen Zeitalters wahr.

Für diese Reise haben wir ein sehr gutes Hotel für Sie ausgewählt! Ihr Hotel ist das 4* "Relais du Silence Grand Hôtel de Courtoisville - Schwimmbad & Spa" in St. Malo, in der Nähe des großen Strandes. Das Hotel hat einen wunderschönen  Garten und zu Fuß sind Sie in wenigen Minuten am wunderschönen Strand von St. Malo und in ca. 20 Minuten in der Altstadt. Das Restaurant des Hotels bietet Ihnen zudem eine raffinierte Küche, welche vorwiegend regionale Produkte und Zutaten verwendet. Es muss Sie also nicht verwundern, wenn abends ein fangfrischer Fisch auf Ihrem Teller liegt. Eine tolles Hotel und eine sehr schöne Lage für Ihren Urlaub. Sie werden begeistert sein!

1. Tag Sonntag, 24.04.2022 Anreise Lüdinghausen - St. Malo/Zwischenübernachtung in Caen/Umgebung

Am Abend Ankunft in Caen/Umgebung. Anschl. einchecken im Hotel und Abendessen im Hotel-Restaurant.

2. Tag Montag, 25.04.2022 Der Mont-Saint-Michel -  Cancale und die Austernküste

Morgens Besichtigung des Mont St. Michel. Seit 1979 gehören der Mont-Saint-Michel und seine Bucht zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Bucht des Mont-Saint-Michel ist u. a. ein Schauplatz der stärksten Gezeiten Europas. Das auf einem Felsen im Meer liegende Kloster „St. Michel“ gilt als die größte Sehenswürdigkeit der Normandie. Über eine neue Stegbrücke gelangt man heute zum Klosterberg. Wo Ihr Blick auch entlang schweift, überall bestätigt sich die Schönheit der Bucht des Mont Saint-Michel. Das Meer, der Sand, die Grasflächen und der Himmel teilen sich den Horizont. Durch die Spiegelungen der Elemente im Wasser verändert sich ständig die Landschaft. Das hat eine außergewöhnliche Faszination auf den Betrachter... Cancale bezeichnet sich selbst als die „Austernhauptstadt“ der Bretagne. Wir machen gemeinsam einen Spaziergang zum Hafen, denn hier werden in der Gezeitenzone Austern und andere Muscheln gezüchtet. Der hübsche Hafen ist ein Genuss für die Augen und den Gaumen.  Danach Fahrt zum Hotel, Zimmerbezug und Abendessen im Hotel-Restaurant/Übernachtung in St. Malo (5x).

3. Tag Dienstag, 26.04.2022 St. Malo - busfreier Tag

Saint-Malo liegt an der Côte d'Emeraude/Smaragd-Küste im Norden der Bretagne.  Die Stadt liegt in der Rance-Mündung und streckt ihre Festungsmauern wie ein steinernes Schiff über ihre Strände und den Hafen. Die emporragenden Häuserfassaden und Türme verleihen der Stadt ihre einzigartige Silhouette. Machen Sie einen Spaziergang auf dem Wehrgang, von dort oben haben Sie einen tollen Blick über die Stadt. Ihr Stadtführer/-in zeigt Ihnen heute Morgen die Schönheiten von Saint-Malo. Er/Sie gibt Ihnen auch Tipps für den Nachmittag. Vielleicht haben Sie Lust mit einer kleinen Fähre in den gegenüberliegenden Ort  'Dinard' zu fahren? Im 19. Jahrhundert wurde Dinard zum Badeort von  wohlhabenden Engländern. Dies zeigt sich bis heute anhand von zahlreichen mondänen Villen.

 

4. Tag Mittwoch, 27.04.2022 Ausflug zur Kanalinsel Jersey

Jersey ist zwar die größte aller Kanalinseln, hat aber selber nur eine kompakte Größe von 14,5 km x 9 km. Von jedem Punkt der Insel sind Sie nicht länger als 10 Minuten unterwegs, um ans Meer zu kommen. Sie erleben hier ein richtiges Paradies! Vor allem im Frühjahr ist es besonders schön, da die Insel sehr 'grün' ist. Nach unserer Ankunft auf der Insel Jersey, machen wir mir Ihnen zuerst eine Inselrundfahrt, so dass Sie die kilometerlangen Strände, die einmaligen Klippen und viele Buchten sowie malerische Küstenstraßen erleben können. Ihre Reiseleitung vor Ort kann Ihnen viel Spannendes erzählen. Genießen Sie die tollen Ausblicke von Ihrem Bus aus. Den Nachmittag verbringen Sie in der Hauptstadt Saint Helier. Jersey ist auch für ihre kulinarischen Spezialitäten berühmt: Obst und Gemüse direkt von der Insel, Fisch, Meeresfrüchte und vieles mehr. Machen Sie Ihre Mittagspause in einem der zahlreichen Restaurants und Cafés. Das Abendessen heute erfolgt in eigener Regie. Abends fahren wir dann wieder zurück mit dem Schiff nach St. Malo. Die Rückkehr im Hotel wird später am Abend sein.

5. Tag Donnerstag, 28.04.2022 Fort La Latte - Cap Fréhel & die historische Altstadt von Dinan

Wir fahren in Richtung Cap Fréhel und machen zuvor einen Stopp an der Flussmündung der Rance, wo über 40 Jahre lang das größte Gezeitenkraftwerk der Welt war, bis es im Jahre 2011 vom südkoreanischen Kraftwerk Sihwa-ho vom ersten Platz verdrängt wurde. Seit 1967 liefert das Kraftwerk in Spitzenzeiten 240 Megawatt Strom. Damit könnte beispielsweise eine Stadt mit ca. 300.000 Einwohnern vollständig mit Strom versorgt werden. Und dann - machen Sie Ihre Augen weit auf, denn Sie fahren zu einem der schönsten Orte der Bretagne - zum Cap Fréhel. Das Cap wurde vom Wind erschaffen und liegt über dem smaragdgrünen Meer. Die zerklüfteten Steilküsten sind wie Festungsmauern und bieten Hunderten von Nistvögeln Schutz. Von dem 'Pointe du Grouin' (Landzunge an der Côte d'Emeraude) bis zur I'le de Bréhat erstreckt sich das Cap über 400 Hektar Heideland, es ist eine der größten Heideflächen Europas. Ein schöner Küstenwanderweg (ca. 1,5 bis 2 Std.) führt vom Fort la Latte, einer alten Festung auf einer kleinen Insel, die durch 2 Brücken mit dem Festland verbunden ist, bis zum Leuchtturm. Der Wanderweg bietet eine fantastische Sicht auf das Meer und die Steilküste. Der Bus nimmt die Gruppe am Leuchtturm wieder auf. Anschl. Weiterfahrt nach Dinan. In der historischen Altstadt von Dinan verbringen Sie Ihren Nachmittag. Die mittelalterliche Stadt wird fast von einer 3 km langen Stadtmauer umgeben. Sie ragt mit ihrem Schloss aus dem 14. Jahrhundert über den Fluss Rance. Bummeln Sie durch die kleinen Gassen und genießen Sie die schöne Atmosphäre. Danach Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag Freitag, 29.04.2022 Noch ein toller Tag am Meer!

7. Tag Samstag, 30.04.2022 Rückreise St. Malo - Lüdinghausen

Reiseleistungen:

• 6 x Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in sehr guten Hotels in Frankreich: 1 x  gutes Mittelklassehotel  in Caen/Umgebung, 5 x 4*  "Relais du Silence Grand Hôtel de Courtoisville - Schwimmbad & Spa" in St. Malo

• City-Tax für die Städte Caen und St. Malo

• 1. Klasse-Sitzplatz im Bus mit Tischbeinauflage und reisen in einer kleinen Gruppe!

• 6 x Frühstücksbuffet

• 5 x Abendessen/3-Gang-Menü (1 x HP in Caen, 4 x HP/1 x ÜF in St. Malo)

• Besichtigung des Mont St. Michel, inkl. Pendelbus

    Parkplatz – Mont St. Michel – Parkplatz

• 1 x Stadtführung in St. Malo

• Tagesausflug nach Jersey inklusive:

- Schiffsüberfahrt St. Malo - Jersey - St. Malo

- ½-tägige Inselrundfahrt mit einem englischen Bus und einer deutschsprachigen Reiseleitung

• Calvados-Verkostung

• Austernverkostung am Meer!

• Besichtigungen & Rundfahrten lt. Programm


Arrangementreisepreis pro Person:

Im Doppelzimmer: 1.149,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 270,00 €/6 Nächte


Extraleistungen:

- Eintritte, etc.

- Die Reihenfolge des Programms kann sich eventuell noch verändern -